Nach der Premiere der 7. Sinfonie und Symphonie Fantastique am 18. 12. 21 in Bonn


Ab September zeigt Nadia Singer ihr erstes eigenes Solo-Programm

Die Farben der Musik - Ein französischer Abend

Mit Werken von: Debussy, Satie und Ravel

Nadia Singer erzählt in ihrem Solo-Programm nicht nur über die eigenartige Freundschaft zwischen Debussy, Satie und Ravel, sondern zeigt auch mit ihrem Spiel, wie diese Freundschaft die Musik, der im Widerspruch vereinten Komponisten, beeinflusst hat.

Eine Übersicht aller Termine und Orte finden Sie unter Konzerte und Eintrittskarten.


Außerdem wird Nadia Singer zwei Programme modifiziert in ihr Repetoir aufnehmen und zwischen Weihnachten und Silvester 2022 ihr nächstes neues Programm vorstellen:

Zwei Freunde - Chopin und Liszt

Premiere: So. 23. Okt. 2022 - 18 Uhr - Kammermusiksaal im Beethovenhaus Bonn

Beethoven - Der Titan

Premiere:  Sa. 3. Dez. 2022 - 19.30 Uhr - Kammermusiksaal im Beethovenhaus Bonn

Liszt - Der Visionär

Premiere: Do. 29. Dez. 2022 - 19.30 Uhr - Kammermusiksaal im Beethovenhaus Bonn

Eine Übersicht aller Termine und Orte finden Sie unter Konzerte und Eintrittskarten.

Kurz und knapp was  inzwischen alles so passierte
Nadia Singer - Konzertpianistin

Nadia Singer

ich habe nie aufgehört zu üben und laufend neue Stücke einstudiert, ich habe zwei CDs eingespielt und meinen Master an der Musikhochschule Franz Liszt in Weimar mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen. Gleich im Anschluss habe ich die Aufnahmeprüfung für mein Diplomstudium bestanden und bin jetzt bei Grigory Gruzman, meinem langjährigen Professor, seine Assistentin.

Im Herbst starte ich mit meinem neuen Programm: DIE FARBEN DER MUSIK

Es macht riesiegen Spaß das Programm zu erarbeiten....

Lutz Görner - Rezitator und Moderator

Lutz Görner

Seit dem 13. März 2020 ruht mein Berufsleben. Mein für Sept. 2021 geplantes 50-jähriges Bühnenjubiläum in Wien, das gleichzeitig mein Abschied sein sollte, ist pandemiebedingt ausgefallen. Im Februar 2022 musste ich mich einer schweren Herzoperation unterziehen. In der darauffolgenden Reha wurde ich mit Corona infiziert und jetzt versuche ich, mich körperlich zurück zu kämpfen. Von den gemeinsamen Klavierabenden mit Nadia Singer habe ich mich zurückgezogen, denn Nadia ist in der Lage, das ganz alleine zu schaffen. Ich stehe ihr mit Rat und Tat zur Verfügung, wenn sie es möchte, aber wir werden nicht mehr gemeinsam auftreten. Stattdessen beschäftige ich mich wieder mit Gedichten und sollte ich bis April 2023 körperlich wieder stark genug sein, dann möchte ich noch einmal, an ein paar ausgewählten Orten, Ihnen die Gedichte meines Lebens vortragen. Aber dazu muss ich erst einmal stärker werden, denn Gedichte vorzutragen und sie nicht vorzulesen, dazu braucht man viel Kraft. 


©

Karin Kulmer
Konzerte + Medien